Ideen aus der Nachbarschaft:
Zurück zu allen Ideen
Logo_Entwurf_schmal.jpg
PLZ: 24109
Susanne
Unsere Klimaschutzstadt
Die Idee in einem Satz
„www.Unsere-Klimaschutzstadt.de“ ist eine Webseite/Blog, in dem Personen (Privatpersonen, Organisationen, Verwaltung, …) aus unserer Stadt mit ihren Beiträgen zum Klimaschutz vorgestellt werden und der so für eine breitere Öffentlichkeit und Nachahmebereitschaft sorgt.
Was die Idee verändert
Menschen möchten einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Aber was funktioniert denn überhaupt? Sind die Ideen, die man auf irgendwelchen Webseiten liest, nicht vielleicht doch nur Werbung? Wer diese Skepsis mitnichten trägt, möchte gerne mal vor Ort schauen, was man machen könnte. Am liebsten bei den Nachbarn. Wenn das dort klappt, könnte man doch selbst vielleicht auch…?! „Www.unsere-klimaschutzstadt.de“ sucht (niedrigschwellige) Ideen zum Thema Klimaschutz aus der Nachbarschaft und stellt diese vor. Dies können bereits populäre Maßnahmen wie die Anschaffung einer Photovoltaikanlage sein, aber auch ein selbstgebautes Windrad, der Selbstversorgergarten, die Fassadenbegrünung, der Bokashi-Eimer oder… Es ist so viel möglich! Es darf auch ins Gespräch gekommen werden und vielleicht führen auch verschiedene Wege zum Ziel der „Klimaschutzstadt“, von der Graswurzel an.
Wie die Idee umgesetzt wird
Derzeit befindet sich die Webseite im Aufbau. Parallel werden verschiedene Gruppen, Personen und Projekte recherchiert und aktiv angesprochen, über die die ersten Beiträge geschrieben werden können. Später soll eine Vorstellung des Projektes in kommunalen Gremien erfolgen (z.B. im Ortsbeirat), um mehr Input aus den Stadtteilen zu erhalten. Das Ziel ist, dass mit der Zeit Menschen, die sich mit einer Klimaschutzidee beschäftigen, auch selbst melden, um ihr Projekt vorzustellen. Jede*r kann stolz sein, einen Beitrag zu leisten und dies darf auch gezeigt werden - vielleicht kommen dann auch Menschen aus der Nachbarschaft, um sich zeigen zu lassen, wie die Idee umgesetzt wurde, um sie dann ebenfalls umzusetzen.
Wie man sich beteiligen kann
Das Projekt lebt durch die aktive und aufmerksame Mitarbeit von Vielen und durch die Bereitschaft, sich und umgesetzte Ideen vorstellen zu lassen. Es können Ideen eingereicht werden, über die die Webseite berichten soll; es können auch Fotos oder ganze Beiträge eingereicht werden.
Jetzt abstimmen
Weitere Ideen aus der Nachbarschaft: