Ideen aus der Nachbarschaft:
Zurück zu allen Ideen
Ernährung_Credits_markus-spiske-4yK8iDaWnm8-unsplash.jpg
PLZ: 64297
Heidrun
Mit der Kochkiste mit geretteten Lebensmitteln vegan kochen
Die Idee in einem Satz
Durch das Weglassen von tierischen Produkten, die Reduktion von zum Kochen verwendeter Energie und die Nutzung von über Foodsharing geretteten Lebensmitteln tragen wir gleich 3-fach zum Klimaschutz bei.
Was die Idee verändert
Menschen können sich selber eine Kochkiste bauen, die sie regelmäßig zu Hause nutzen können. Sie können auch regelmäßig bei mir oder bei anderen Verteilern Foodsharing-Lebensmittel abholen und auch untereinander zu viel Gekauftes weitergeben. Außerdem bekommen sie Informationen über den Zusammenhang von Tierprodukten und Klimawandel und praktische Erfahrungen beim Zubereiten veganer Gerichte.
Wie die Idee umgesetzt wird
Ich habe bereits einen Foodsharing-Verteiler und bin Mitglied in einem Gemeinschaftsgarten. Ich werde aus beiden Gruppen und über nebenan.de Interessierte zu 2 Workshops einladen. Einmal werden wir im Garten zusammen Kochkisten bauen und beim 2. Mal zusammen kochen.
Wie man sich beteiligen kann
Jeder kann mitmachen und es auch zu Hause umsetzen. Wenn wir das Preisgeld bekommen, kann ich alles für eine mobile Küche und einen Fahrradanhänger kaufen und auf verschiedenen Veranstaltungen an verschiedenen Orten die Workshops durchführen.
Jetzt abstimmen
Weitere Ideen aus der Nachbarschaft: