Ideen aus der Nachbarschaft:
Zurück zu allen Ideen
inbound107274686146301815.jpg
PLZ: 60594
Anna
Grünflächen pflegen und insektenfreundlich gestalten
Die Idee in einem Satz
In Frankfurt haben wir ein großes Müllproblem, so dass Grünflächen und Baumscheiben verwahrlost und oft wenig bienenfreundlich sind. Jeder Anwohner könnte einen Beitrag dazu leisten zu diese Flächen sauber zu halten und insektenfreundlich zu bepflanzen
Was die Idee verändert
Die Stadt wird sauberer, grüner und insektenfreundlicher. Die Nachbarn kommen außerdem zusammen und kümmern sich gemeinsam um das Projekt. Es werden dabei auch Orte der Begegnung geschaffen.
Wie die Idee umgesetzt wird
Zunächst Nachbarschaften über nebenan.de anschreiben und interessierte Nachbarn vernetzen. Danach folgt eine Aufnahme, um welche Fläche sich die verschiedenen Gruppen kümmern möchten. Dies müsste auch mit der Stadtverwaltung abgestimmt werden. Ausstattung der Freiwilligen mit nötigen Gerätschaften. Danach werden die Flächen zunächst von Müll gesäubert, ggf. Schilder aufgestellt (kein Müll/Hundekot, dass sich jemand um die Flächen kümmert). Danach beginnt das herrichten, wo nötig umgraben etc. und bepflanzen. Dazu erhalten alle Gruppen z.B. bienenfreundliche Samenmischungen und Tipps. Zusätzlich können über nebenan.de Pflanzenspenden von Nachbarn gesammelt werden. Die Betreuung sollte danach durch regelmäßige Treffen/Check ups sichergestellt werden.
Wie man sich beteiligen kann
Durch Müll sammeln, Spende von Pflanzen oder Samen, durch Pflege und Betreuung der Flächen (Gießen, sauber halten, bepflanzen)
Jetzt abstimmen
Weitere Ideen aus der Nachbarschaft: