Ideen aus der Nachbarschaft:
Zurück zu allen Ideen
werkzeuge.jpg
PLZ: 53229
Rosi
Gemeinschaftlicher Handwerksschuppen
Die Idee in einem Satz
In Nachbarschaften besitzt fast jeder Haushalt 1 Rasenmäher, 1 Kärcher, 1 Schubkarre, 1 Bohrmaschine, 1 Schwingschleifer und so weiter. Die Idee, die ich schon lange hege, ist dass eine Garage oder ein Schuppen in der Nachbarschaft zum Ausleih-Geräte- und Maschinen-Schuppen ausgebaut wird und Nachbar*innen sich solche Geräte gemeinschaftlich anschaffen.
Was die Idee verändert
Das gemeinschaftliche Besitzen dieser Güter trägt in hohem Maße zum Ressourcenschutz und damit zur Co2-Minderung ein!
Wie die Idee umgesetzt wird
Eine nicht genutzte Garage in der Nachbarschaft zum gemeinschaftlich genutzten Schuppen umzubauen und mit einem kleinen Geräteparcours zu starten. Über nebenan.de oder andere soziale Netzwerke können sich die beteiligten Nachbar*innen über die kostenlosen Ausleihtermine verständigen.
Wie man sich beteiligen kann
Jede*r Nachbar*in bringt die Geräte in den Gemeinschaftspool ein
Jetzt abstimmen
Weitere Ideen aus der Nachbarschaft: