Wir suchen die besten Ideen für eine klimafreundliche Nachbarschaft.

Ideen einreichen noch:
00
tage
00
stunden
00
minuten
Klimaschutz nebenan: gemeinsam aus der Klimakrise
Die globale Klimakrise betrifft uns alle und wir alle können etwas tun. Für uns startet Klimaschutz vor der eigenen Haustür: Wir suchen die besten Ideen, um unsere Nachbarschaften gemeinsam klimafreundlicher zu machen. Über 600 Menschen haben sich im letzten Jahr mit ihren Aktionen beworben. Du willst dieses Jahr dabei sein? Dann reiche jetzt deine Idee ein. Zu gewinnen gibt es bis zu 3000 € Startkapital.
Bis zu 3000€ Startkapital für die besten Ideen
SO FUNKTIONIERT’S:
15.03.–15.05.2023
Reiche deine Idee ein
Vom 15. März bis zum 15. Mai kannst du dich mit deiner Idee bewerben!
15.05.–30.06.2023
Wir nominieren 100 Ideen
Von Mitte Mai bis Ende Juni sichten wir alle Einreichungen und nominieren die 100 überzeugendsten Ideen.
05.07.–25.08.2023
Stimme beim Online-Voting ab
Anfang Juli bis Ende August kannst du beim Online-Voting deine Stimme für deine Lieblingsideen abgeben.
13.09.2023
20 x Startkapital für die beliebtesten Ideen!
Ab dem 13. September stellen wir euch die 15 beliebtesten Ideen des Publikums und 5 weitere Einreichungen vor, die wir als Stiftung ausgewählt haben. Alle Gewinner:innen erhalten ein Startkapital von jeweils 1000 € für die Umsetzung ihrer Idee. Herzlichen Glückwunsch!
30.10.2023
5 x weitere 2000 Euro für die Gewinnerideen der Jury
Zum Finale des Wettbewerbs zeichnet eine Fachjury die 5 besten Ideen aus den 20 Gewinner:innen aus. Sie erhalten zusätzlich 2000 € Preisgeld.
Mehr zu den
Teilnahmebedingungen
Anpacken lohnt sich: das sind die Gewinnerideen 2022
Weitere Ideen aus der Nachbarschaft
Hier sind unsere Publikumsgewinner:innen aus dem letzten Jahr. Sie setzen ihre Aktionen bereits um. Vielleicht ist was für Dich zur Inspiration dabei?
Unsere Jury 2023
Dr. Thomas Pyhel
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Esra Cükük
Allianz Foundation
Torsten Kallweit
Bosch Climate Solutions GmbH
Cordula Weimann
Omas for Future
Carina Peters
Deutscher Städtetag
Anke Helle
freundin Magazin
Ashleigh Gallagher
Airbnb Sustainability
Katharina Roth
nebenan.de Stiftung